Aktiver Klimaschutz

Als großer verantwortlicher Investor, internationales Unternehmen und Arbeitgeber wollen wir einen messbaren Beitrag zum Klimaschutz leisten.

,,Aktiver Klimaschutz ist entscheidend für die Menschheit. Der Klimawandel bedroht unseren Planeten. Wir wollen etwasdagegen tun. Dazu orientieren wir uns an den UN-Nachhaltigkeitszielen (SDGs), investieren in die Energiewende, engagieren uns zu Nachhaltigkeitsthemen und setzen uns gegen die Entwaldung ein. Als verantwortlicher, aktiver Langfristinvestor können wir wesentlich zu einer grüneren und nachhaltigeren Welt beitragen. Wir sind überzeugt, dass die in unserem Bericht beschriebenen Innovationen, Initiativen und Richtlinien unseren Kunden und Mitarbeitern helfen, einen wichtigen Beitrag zu dieser großen Aufgabe zu leisten.''

Marco Morelli, Executive Chairman

Entschlossen gegen Klimawandel

Der Klimawandel ist eine Gefahr für uns alle. AXA IM kämpft entschlossen gegen seine Folgen. Wir haben uns viel vorgenommen.

Wir sind überzeugt, dass wir als großer internationaler Konzern und Arbeitgeber die Pflicht haben, einen messbaren Beitrag zur Zukunft der Weltwirtschaft, des Planeten und unserer Gesellschaft zu leisten. Deshalb informieren wir Sie hier über die Innovationen und Prozesse, die den Kern unserer Klimastrategie bilden.

Diese Seite ist nur zu Informationszwecken gedacht. Sie stellt kein Angebot von AXA Investment Managers oder seinen verbundenen Unternehmen für den Kauf oder Verkauf von Anlagen, Produkten und Dienstleistungen dar und ist nicht als Aufforderung oder als Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung aufzufassen. Die hier beschriebenen Strategien sind unter Umständen nicht in allen Rechtsordnungen verfügbar und/oder bestimmten Arten von Anlegern vorenthalten. Meinungen, Schätzungen und Prognosen auf dieser Seite sind subjektiv und können sich jederzeit ändern. Es wird keine Garantie, Gewährleistung oder Zusicherung im Hinblick auf die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Materialien abgegeben. Die Leser müssen selbst entscheiden, inwieweit sie sich auf Informationen in diesen Materialien verlassen. Diese Materialien enthalten keine ausreichenden Informationen, um als Grundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen zu werden.