Zentraler Inhalt

Bundesanzeiger


Zum 01. Februar 2017 AXA Investment Managers Deutschland GmbH, Köln

Änderung der Besonderen Anlagebedingungen der OGAW-Investmentvermögen

          AXA Renten Euro ISIN DE0008471327
          AXA Europa ISIN DE0009775643
          AXA Welt ISIN DE0008471376
          AXA Chance Invest ISIN DE0009789453
          AXA Defensiv Invest ISIN DE0009789438
          AXA Wachstum Invest ISIN DE0009789446

                    
In den Besonderen Anlagebedingungen der vorgenannten Investmentvermögen ist eine Kostenregelung enthalten, die Vergütungen an Dritte ausweist. Diese Vergütung an Dritte wird aus der jeweils erhobenen Verwaltungsvergütung bezahlt und wird somit dem jeweiligen Sondervermögen nicht zusätzlich belastet.

Die Kostenregelung in den Besonderen Anlagebedingungen des jeweiligen Investmentvermögens wird dahingehend angepasst, dass der bisher genannte Maximalsatz, bis zu dem Vergütungen an Dritte gezahlt werden können, entfernt bzw. nicht mehr aufgeführt wird. In Folge dessen entspricht die maximale Höhe der Vergütungen, die an Dritte in diesem Sinne gezahlt werden können, der Höhe der jeweils vereinbarten Verwaltungsvergütung.

Dementsprechend wird der Wortlaut von § 6 Nr. 2 der Besonderen Anlagebedingungen der oben genannten Sondervermögen mit Wirkung zum 01. Februar 2017 jeweils in folgenden Wortlaut geändert:  

Köln, im Januar 2017
Die Geschäftsführung
Mehr lesen PDF


09.01.2017 AXA Investment Managers Deutschland GmbH, Köln

Vollzogene Verschmelzung der OGAW-Sondervermögen

AXA Deutschland ISIN: DE0008471368 / WKN: 847136

und

AXA Europa ISIN: DE0009775643 / WKN: 977564

Alle Vermögensgegenstände und Verbindlichkeiten des unten genannten übertragenden OGAW-Sondervermögens wurden auf das ebenfalls genannte übernehmende OGAW-Sondervermögen mit Wirkung zum 31. Dezember 2016, 24 Uhr übertragen.

Übertragendes OGAW-Sondervermögen

ISIN

Übernehmendes OGAW-Sondervermögen

ISIN

AXA Deutschland

DE0008471368

AXA Europa

DE0009775643

 

Das Umtauschverhältnis der Anteile beträgt 1 zu 2,139793631071, d.h. für einen Anteil am AXA Deutschland erhält der Anleger 2,139793631071 Anteile am AXA Europa.

Die Anleger des übertragenden OGAW-Sondervermögens sind damit ab dem 01. Januar 2017 am übernehmenden OGAW-Sondervermögen in Höhe ihrer Anteile als Miteigentümer nach Bruchteilen beteiligt.

Köln, im Januar 2017
Die Geschäftsführung
Mehr lesen PDF


30.11.2016 AXA Investment Managers Deutschland GmbH, Köln

Änderung der Allgemeinen und Besonderen Anlagebedingungen
des Immobilien-Publikums-Sondervermögens

ImmoWert
ISIN: DE000A0MTD20

Mit Genehmigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht als Aufsichtsbehörde werden die „Allgemeinen Anlagebedingungen“ (AAB) und die „Besonderen Anlagebedingungen“ (BAB) für das von der AXA Investment Managers Deutschland GmbH verwaltete Immobilien-Publikums-Sondervermögen ImmoWert (ISIN: DE000A0MTD20) geändert.

Die Anpassungen erfolgen zur Umsetzung der am 18. März 2016 in Kraft getretenen Änderung des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) durch das sogenannte OGAW-V-Umsetzungsgesetz. Die wesentlichen Änderungen beinhalten Anpassungen an die Anforderungen des KAGB in der seit dem 18. März 2016 geltenden Fassung, welche insbesondere die Aufhebung der Möglichkeit der Verwahrstelle zur Haftungsbefreiung im Falle der Unterverwahrung von Vermögensgegenständen, die ausschließliche Verbriefung der Rechte der Anleger in einer Globalurkunde und damit den Ausschluss des Anspruches auf Einzelverbriefung und die Möglichkeit der Übertragung eines Sondervermögens durch die Kapitalverwaltungsgesellschaft auf eine andere (aufnehmende) Kapitalverwaltungsgesellschaft betreffen. Daneben wurden redaktionelle Ausbesserungen und Anpassungen an den Wortlaut der einschlägigen rechtlichen Bestimmungen vorgenommen.

Die geänderten am Ende dieser Veröffentlichung volltextlich abgedruckten Allgemeinen und Besonderen Anlagebedingungen treten mit Wirkung zum 1. März 2017 in Kraft und sind nachstehend im vollständigen Wortlaut abgedruckt.

Die Geschäftsleitung

Köln, im November 2016
Die Geschäftsführung

Mehr lesen PDF


17.11.2016 AXA Investment Managers Deutschland GmbH Köln

Verschmelzungsinformationen gemäß § 186 des Kapitalanlagegesetzbuches
für die Anleger der OGAW-Sondervermögen

AXA Deutschland ISIN: DE0008471368 / WKN: 847136
und
AXA Europa ISIN: DE0009775643 / WKN: 977564

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit informieren wir Sie darüber, dass die AXA Investment Managers Deutschland GmbH (nachfolgend: „Gesellschaft“) beschlossen hat, das OGAW-Sondervermögen AXA Deutschland (nachfolgend: „übertragendes Sondervermögen“) auf das OGAW-Sondervermögen AXA Europa (nachfolgend: „übernehmendes Sondervermögen“) mit Wirkung zum Ablauf des Geschäftsjahres der OGAW-Sondervermögen am 31.12.2016, 24 Uhr (nachfolgend: „Übertragungsstichtag“) zu verschmelzen. Sowohl das übertragende Sondervermögen, als auch das übernehmende Sondervermögen, sind Investmentvermögen gemäß der OGAW-Richtlinie im Sinne der §§ 192 bis 213 des Kapitalanlagegesetzbuches (nachfolgend: „KAGB“).

Die oben genannten OGAW-Sondervermögen sollen im Wege der Verschmelzung durch Aufnahme im Sinne von § 1 Absatz 19 Nr. 37 Buchstabe a) KAGB verschmolzen werden. Die für die Verschmelzung maßgeblichen Vorschriften finden sich insbesondere in den §§ 181 bis 190 KAGB, sowie in § 14 Investmentsteuergesetz.

Die nachfolgenden Verschmelzungsinformationen sollen Ihnen als Anlegern geeignete und präzise Informationen über die geplante Verschmelzung vermitteln, damit Sie sich ein verlässliches Urteil über die Auswirkungen der Verschmelzung auf Ihre Anlage bilden und Ihre Rechte ausüben können.

Die Geschäftsleitung

Köln, im November 2016
Die Geschäftsführung

Mehr lesen PDF


17.11.2016 AXA Investment Managers Deutschland GmbH Köln

Verschmelzung der OGAW-Sondervermögen
AXA Deutschland

und
AXA Europa

zum 31. Dezember 2016

Mit Genehmigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat die AXA Investment Managers Deutschland GmbH beschlossen, alle Vermögensgegenstände und Verbindlichkeiten des unten genannten übertragenden OGAW-Sondervermögens auf das ebenfalls genannte übernehmende OGAW-Sondervermögen mit Wirkung zum 31. Dezember 2016, 24 Uhr, zu übertragen (Verschmelzung durch Aufnahme):

Übertragendes OGAW-Sondervermögen

ISIN

Übernehmendes OGAW-Sondervermögen

ISIN

AXA Deutschland

DE0008471368

AXA Europa

DE0009775643


Die Verschmelzungsinformationen gemäß § 186 Kapitalanlagegesetzbuch wurden den Anlegern per dauerhaftem Datenträger durch die depotführenden Stellen übermittelt.

Köln, im November 2016
Die Geschäftsführung

Mehr lesen PDF


14.11.2016 AXA Investment Managers Deutschland GmbH Köln

Verwahrstelle – Verschmelzungsvorgang
ImmoWert (ISIN: DE000A0MTD20)

AXA Investment Managers Deutschland GmbH (nachfolgend „die Gesellschaft“) informiert die Anleger des Immobilien-Sondervermögens ImmoWert über eine Änderung hinsichtlich der im Sinne des § 80 Abs. 1 S. 1 KAGB beauftragten Verwahrstelle CACEIS Bank Deutschland GmbH.

Aufgrund einer Veränderung in der Konzernstruktur der CACEIS-Gruppe wird die CACEIS Bank Deutschland GmbH mit Wirkung zum 31. Dezember 2016, 24.00 Uhr, auf die französische Schwestergesellschaft CACEIS Bank S.A. mit Sitz in Paris verschmelzen. Das Verwahrstellengeschäft von CACEIS wird ab diesem Zeitpunkt von der deutschen Niederlassung der CACEIS Bank S.A., die operativ mit der bisherigen CACEIS Bank Deutschland identisch ist, ausgeübt werden; die deutsche Niederlassung wird als CACEIS Bank, Germany Branch firmieren.

Mit dieser Verschmelzung werden gem. § 122a Umwandlungsgesetz alle bestehenden Verträge nach dem Prinzip der Gesamtrechtsnachfolge automatisch von der CACEIS Bank Deutschland GmbH auf die CACEIS Bank übertragen. Diese Gesamtrechtsnachfolge umfasst auch die zwischen Ihnen, uns und der CACEIS Bank Deutschland GmbH bestehenden Vereinbarungen.

Von Seiten der Aufsicht wurde der Verwahrstellenwechsel durch Allgemeinverfügung mit Schreiben der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht vom 26. September 2016 genehmigt. Einzelgenehmigungen sind demnach nicht erforderlich.

Den Anteilinhabern entstehen aus dieser Verschmelzung der Verwahrstelle keine Kosten.

Köln, im November 2016
Die Geschäftsführung

Mehr lesen PDF


18.03.2016 AXA Investment Managers Deutschland GmbH Köln

Änderung der Allgemeinen Anlagebedingungen der OGAW-Investmentvermögen

AXA Renten Euro - ISIN DE0008471327
AXA Deutschland - ISIN DE0008471368
AXA Europa - ISIN DE0009775643
AXA Welt - ISIN DE0008471376
AXA Chance Invest - ISIN DE0009789453
AXA Defensiv Invest - ISIN DE0009789438
AXA Wachstum Invest  - ISIN DE0009789446

sowie

Änderung der Besonderen Anlagebedingungen der OGAW-Investmentvermögen

AXA Renten Euro - ISIN DE0008471327
AXA Deutschland - ISIN DE0008471368
AXA Welt - ISIN DE0008471376

zum 18. März 2016

Mit Wirkung zum 18. März 2016 tritt das durch das sogenannte „OGAW-V Umsetzungsgesetz“ geänderte Kapitalanlagegesetzbuch („KAGB“) in Kraft.  Die damit einhergehenden Änderungen wirken sich auch auf die Allgemeinen und Besonderen Anlagebedingungen von OGAW-Investmentvermögen aus und müssen zu diesem Datum übernommen werden.

AXA Investment Managers Deutschland GmbH ändert deshalb die Anlagebedingungen wie oben aufgeführt für die dort genannten OGAW-Investmentvermögen auf das geänderte KAGB ab.

Köln, im März 2016
Die Geschäftsführung

Mehr lesen PDF