Was ist Fixed Income?

Fixed Income oder festverzinsliche Anlagen ist ein Oberbegriff für Anlagen an den Anleihen- und Kreditmärkten der Welt. Es ist auch ein Anlagestil, der traditionell mit der Minderung von Kapitalverlusten assoziiert wird.

Laufende Weiterentwicklung

Die festverzinslichen Märkte haben sich seit der globalen Finanzkrise dramatisch verändert. Die Zentralbanken haben enorme Mengen an Liquidität in das System gepumpt, um die Zinsen und damit auch die Renditen zu senken. Zusätzlich wurden die Regulierungsbestimmungen verschärft, wodurch Liquidität aus dem System abgezogen wurde, und nach einer langen Phase, in der die Zinssätze in den Industrieländern auf oder nahe an historischen Tiefstwerten verharrten, beginnen sie allmählich wieder zu steigen. Infolgedessen müssen die Anleger anders an festverzinsliche Anlagen herangehen und halten zunehmend nach neuen Möglichkeiten Ausschau, ihre Ertragsquellen zu diversifizieren. 

Unser Ansatz für festverzinsliche Anlagen?

Die entscheidenden Faktoren für bessere langfristige Erträge am Anleihenmarkt sind unserer Meinung nach die Kumulierung laufender Erträge und die Vermeidung von Kapitalverlusten durch fundamentale Kreditanalysen und makroökonomisches Research. Im Zentrum unseres Anlageansatzes steht ein robuster reproduzierbarer globaler Investmentprozess mit Fokus auf die Kontrolle von Risiken. Wir verstehen Kredit-, Zins- und Marktrisiken und versuchen diese Risiken so weit wie möglich zu steuern, um eine konstante Performance für unsere Kunden zu erzielen.

Anlagestile

Unser Spektrum von Fachkompetenzen umfasst aktive und auf Kaufen und Halten ausgerichtete Stile sowie ein spezialisiertes Angebot für Versicherungen.

Im aktiven Bereich haben wir Benchmark-Strategien in den wichtigsten festverzinslichen Sektoren und flexible Strategien, die eine Performance mit geringer Korrelation zu Zins- und Kreditrisiken zum Ziel haben. Außerdem bieten wir individuelle Lösungen, die auf eine Vielzahl von Kundenanforderungen zugeschnitten sind.

Unsere auf das Kaufen und Halten von Wertpapieren ausgelegten Buy-and-Maintain-Strategien sollen eine Antwort auf die Herausforderung der Markt-Illiquidität bieten. Mit einem starken Fokus auf die fundamentalen Bonitätsdaten und einem konservativen Ansatz für den Portfolioaufbau strebt unser Buy-and-Maintain-Angebot nach der langfristigen Maximierung der Rendite, bei reduzierter Volatilität.

Diese Seite ist nur zu Informationszwecken gedacht. Sie stellt kein Angebot von AXA Investment Managers oder seinen verbundenen Unternehmen für den Kauf oder Verkauf von Anlagen, Produkten und Dienstleistungen dar und ist nicht als Aufforderung oder als Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung aufzufassen. Die hier beschriebenen Strategien sind unter Umständen nicht in allen Rechtsordnungen verfügbar und/oder bestimmten Arten von Anlegern vorenthalten. Meinungen, Schätzungen und Prognosen auf dieser Seite sind subjektiv und können sich jederzeit ändern. Es wird keine Garantie, Gewährleistung oder Zusicherung im Hinblick auf die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Materialien abgegeben. Die Leser müssen selbst entscheiden, inwieweit sie sich auf Informationen in diesen Materialien verlassen. Diese Materialien enthalten keine ausreichenden Informationen, um als Grundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen zu werden.